Florian Günthers
Gedichte erscheinen im Verlag Edition Lükk Nösens. Seit 2010 ist er der Herausgeber des DreckSack – Lesbare Zeitschrift für Literatur.
Die hier gezeigten Fotografien stammen aus seinen Fotobüchern „Genug Zeit zu verlieren“ sowie „Reisen ohne Wegzumüssen“.Bislang erschienene Gedichtbände sind u.a. „Mir kann keiner“, ( 2009) „Dusel“( 2004)  oder „Mehr war nicht drin“ (dieses  erschien im Verlag Peter Engstler, 2013)
Sein neuestes Buch  „Schutt, Aufgeschnapptes, Sprüche und Notizen“, wird  im Moloko Print-Verlag veröffentlicht.